© spanische Hyazinthen, Foto: E. Tobaben

Ende unseres 21-Uhr-Corona-Läutens

Thu, 03 Feb 2022 14:04:05 +0000 von Stefanie Lohmann

Liebe Freunde der Insel und ev. Kirchengemeinde!

Mit dem Ende der Epiphaniaszeit und dem Weihnachtsfestkreis haben wir nun unser allabendliches Coronaläuten um 21 Uhr eingestellt. Natürlich ist die Pandemie nicht vorbei, genauso wenig soll darum das Innehalten und Gedenken aufhören. Jeder und jede kann weiterhin um 21 Uhr der Verstorbenen, der Kranken, der Genesenen und derer gedenken, die viel auf sich nehmen und riskieren, um anderen in dieser Zeit und Krankheit beizustehen und zu helfen. Vielleicht ist es auch der Dank oder die Bitte um Bewahrung, die dann verbunden wird mit einem Gebet und dem Anzünden einer Kerze. Setzen wir ein sichtbares Zeichen und stellen abends um 21 Uhr eine Kerze in unser Fenster. So geben wir Hoffnung und erinnern uns und andere daran, dass wir nicht alleine sind, sondern verbunden sind im Glauben an Gott, dessen Kraft und Liebe größer ist als alles.